Startseite / Nationalparks / Bruce Peninsula National Park

Bruce Peninsula National Park

Rauer Fels, uralter Wald und seichtes Wasser bestimmen den kanadischen Bruce Peninsula Nationalpark am Huronsee in Südontario.

Abseits der großen Touristenmagneten der Ostküste ist hier für jeden Abenteurer etwas dabei.

Baden Sie im Sommer mit der ganzen Familie in den warmen Fluten am Singing Sands Beach oder schwimmen Sie in den tiefen Wassern der Georgian Bay.

Auf den Klippen kann man herrlich bis zu einer beliebten Grotte wandern und in ihrem kalten, türkisblauen Wasser schwimmen.

Beste Reisezeit

Der Juni ist hier die beste Zeit, da man eine Chance hat, das Naturwunder für sich allein zu haben.

Wer mehr will, wandert durch die unberührte Landschaft bis zur Indian Head Cove, einer weiteren beeindruckenden Höhle.

An den schroffen Felsen kann man herrlich bouldern.

Wandern auf dem Bruce Trail im Sommer – Ski-Langlauf  im Lichtschutzgebiet im Winter

Eine Vielzahl an Reptilien findet in diesem felsigen Lebensraum Unterschlupf. Schwarzbären durchwandern die Wälder voll betagter Lebensbäume, Orchideen und Farne.

Wandern Sie auf dem Bruce Trail durchs bunte Herbstlaub oder gehen Sie auf Cross-Country Skitour im Winter. Besonders beeindruckend ist der dunkle Himmel bedeckt mit Millionen von Sternen in klaren Nächten, denn der Park wurde zum Lichtschutzgebiet erklärt.

Hier finden Sie ausgewählte Reisen in die Provinz Ontario/ Kanada

– Anzeige –

Kanada | Ontario • Quebec

Klassiker und Geheimtipps Ostkanadas
15 Tage Natur-, Wander- und Kulturreise

  • Bekannte Sehenswürdigkeiten plus Geheimtipps
  • Kanufahren im berühmten Algonquin Park
  • Walbeobachtungen am St. Lorenz
ab 3490 EUR
– Anzeige –

Kanada | Ontario

Ontarios wilder Norden
15 Tage Selbstfahrertour

  • Die Wildnis im Norden Ontarios erkunden
  • An den Ufern des Lake Superior
  • Typisch kanadische Landschaft mit Wäldern, Felsen und Seen
ab 1690 EUR
Bearbeiten