Startseite / Alberta / Kanada – Rocky Mountaineer: Eine Zugreise der Extraklasse

Kanada – Rocky Mountaineer: Eine Zugreise der Extraklasse

2 Tage Bahnreise von Banff nach Vancouver im Mai 2014

Von Calgary aus geht es in Richtung Rocky Mountains, der gigantischen Bergkette, welche die Landschaft im gesamten nordamerikanischen Westen prägt. Ich habe das große Glück, an einem Helikopter-Rundflug über die Rockys teilnehmen zu können. Von oben ist der Blick auf die Seen, Flussläufe und Gesteine noch wesentlich spektakulärer, einzelne Wolken jagen dramatische Schatten über die Berghänge. Zwei Tage reise ich durch die Rocky Mountains, wo sich ein Höhepunkt an den nächsten reiht. Ich bummele durch den charmanten Ort Banff, wandere rund um den Lake Louise und sehe die bekannten Spiraltunnel, ein Meisterwerk der Baukunst, wo sich teils kilometerlange Züge in einem kunstvoll ausgeklügelten Tunnelsystem den Berg hinaufschrauben.

Schließlich ist es soweit – die zweitägige Zugfahrt mit dem Rocky Mountaineer beginnt. Ich sitze in einem der luxuriösesten Züge der Erde und vor mir steht der unglaublichste Pancake aller Zeiten, während sich vor dem Fenster die Natur herausgeputzt hat wie für eine Gala-Vorstellung. Wer kann schon von sich behaupten, zwischen Canyons, Rocky Mountains und Dickhornschafen gefrühstückt zu haben? Ich lasse mich auf meinen Platz im GoldLeaf-Panorama-Waggon sinken, ein urgemütlicher Sessel mit verstellbarer Rückenlehne, Armlehne, Tischlein für ein Getränk und Bordlektüre. Im unteren Geschoss des doppelstöckigen Wagens befindet sich das Restaurant. Oder man lässt sich auf der Außenplattform den Fahrtwind um die Nase wehen. Auf jeden Fall halte ich eifrig Ausschau nach Wildtieren – die Chancen stehen nicht schlecht, Hirsche, Wapitis, Elche oder sogar Bären zu entdecken!

Fast unbemerkt wandelt sich inzwischen die Landschaft – ging es die ersten Stunden noch durch die gewaltige Bergwelt der Rockies, so wird die Landschaft nun sanfter und grüner. Der zweite Tag der Zugfahrt beginnt früh mit der Fahrt durch eine wüstenartige Landschaft. Dann wieder geht es entlang zerfurchter Kalksteinwände, und immer wieder führen die Gleise über Brücken, welche sich über tief eingeschnittene Canyons spannen, während der Zug sich noch einmal durch Gebirge windet. Und schließlich: Vancouver!!! Die Stadt, die viele für die schönste der Welt halten. Es erwartet uns Möwengeschrei, Wasserflugzeuge heben direkt vor dem Hotelfenster ab, gigantische Kreuzfahrtschiffe laufen neben winzigen Segelschiffen ein, genauso wie Wolkenkratzer neben historischen Ziegelbauten in die Höhe ragen.

Livia Sloma,
DIAMIR Erlebnisreisen

Entdecken Sie Kanada mit dem Mietwagen!

– Anzeige –

Kanada | British Columbia • Alberta

Westkanada mit Inside-Passage
21 Tage Selbstfahrertour

  • Die große Westkanada-Runde mit allen Höhepunkten
  • Fahrt mit der Fähre durch die berühmte Inside Passage
  • Abstecher in den Südzipfel von Alaska
ab 2390 EUR