Montreal

“Alt in der Seele, aber jung im Herzen” heißt es von dieser pulsierenden Großstadt, die sowohl ihre kreative, aufstrebende Ader als auch das historische Erbe ästhetisch miteinander zu verbinden weiß. Das Tor nach Nordamerika liegt nahe an der Grenze zu den USA und steht deren Großstädten in nichts nach.

Montreal, die kreative Metropole Kanadas

Das große Angebot an verschiedenen Kulturen macht Montreal zur „Kulturhauptstadt Kanadas“ Montreal liegt auf der größten Insel im Hochelaga-Archipel. Im Zentrum dieser Insel befindet sich ein 233m hoher Hügelzug vulkanischen Ursprungs mit dem Namen Mont Royal. Von diesem leitet sich der Name Montreal ab.

Ungefähr 1,7 Millionen Einwohner leben in Montreal. Auf Grund der großen französischsprachigen Einwohner, lautet die Amtssprache Französisch.

Montreal ist für viele kulturelle Veranstaltungen bekannt, unter anderem für die Expo 67 und die Olympischen Sommerspiele 1976.

Naturwunder Kanadas – Mont Royal, St. Lorenz-Strom und Ottawa River

Den namensgebenden Berg Mont Royal im Rücken, hat sich das Zentrum auf einer Insel nahe des Zusammenflusses von St. Lorenz-Strom und Ottawa River angesiedelt. Das stark wechselhafte Klima zwischen Labradorsee und Hudson Bay prägt das Leben in der Stadt: Im Sommer bräunt man sich bei sonnigen +30°C, im Winter zieht man sich bei Sturm und -30°C am liebsten in die Ville Souterraine zurück. In dieser wunderbaren unterirdischen Stadt lässt es sich bei jedem Wetter bequem flanieren und die Geschäfte, Restaurants und Theater erkunden!

Kulinarisches in Montreal

Aber auch oberirdisch können Sie bei schönem Wetter natürlich einiges erleben. Zwischen französischen Feinbäckereien, der allzeit beliebten Poutine (Pommes, Käsestücken und Bratensoße) und Pubs vereinen sich britische und französische Kultur auf einzigartige Weise.

Seien es die Straßencafés, Kunstgalerien und Boutiquen die einen Hauch Frankreich herbeizaubern, oder die Museen und das rege Nachtleben der berühmten Rue Saint Catherine. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre Franko-Kanadischer Lebensart!

Montreal – Zweitgrößte französischsprachige Stadt der Welt

Die zweitgrößte französischsprachige Stadt der Erde ist aber auch international geprägt: Multikulti bestimmt hier Küche, Kultur und Gesprächsthemen. Machen Sie einfach einen Abstecher nach Chinatown oder nutzen Sie die Gelegenheit regionale, internationale und Inuit Künstler sowie alte Meisterwerke der bildenden Künste im Montreal Museum of Fine Arts zu bestaunen, das bekannt ist für seine interdisziplinäre Herangehensweise durch Mode, Film, Musik und Design.

Einen multimedialen Kurzabriss der Geschichte Montreals zeigt das Museum of Archaelogy and History in einer Untergrundausstellung mit Ausgrabungen bis zu den Anfängen der First Nation Besiedlung. Aber auch im Alltag können Sie Harmonie und Gegensatz von Montreals kolonialer Geschichte und zukunftsgerichteter Gegenwart an Wolkenkratzern und Backsteingebäuden, U-Bahn und Pflasterstraßen immer wieder begegnen. Eine mutige Verbindung von alt und neu schafft in diesem Zusammenhang auch der Place Jean-Paul-Riopelle.

Aktivitäten: Montreal Tower, Eishockey und Standseilbahn

Ursprünglich für die olympischen Spiele errichtet, ragt noch heute der Montreal Tower als höchster geneigter Turm der Welt hoch über die Stadt. In einer verglasten Standseilbahn gelangen Sie ganz nach oben, wo Sie von 165m aus im 45°-Winkel beste Aussicht über die Stadt haben. Ansonsten widmet sich das Zentrum des Sports weiterhin seiner Bestimmung. Im nahegelegenen Olympiastadium können Sie zwischen begeisterten Fans das Hockeyspiel von der To-Do-Liste Nordamerika abhaken!

– Anzeige –

Kanada | Quebec

Montreal erleben
4 Tage Stadtbaustein

  • Die größte Stadt Quebecs
  • Große 3-stündige Montreal-Stadtrundfahrt
  • Viel Zeit für individuelle Erkundungen
ab 220 EUR
– Anzeige –

Kanada | Ontario • Quebec

Die Highlights Ostkanadas
16 Tage Selbstfahrertour

  • Selbstfahrertour durch die schönsten Städte Ostkanadas
  • Viel Zeit für eigene Erkundungen und Wanderungen
  • Ausgewogene Mischung aus Fahrstrecken, Kultur und Naturerlebnissen
ab 1260 EUR