Startseite / Nationalparks / Nahanni Nationalpark Reserve

Nahanni Nationalpark Reserve

Nahanni National Park Reserve in der Mackenzie Mountains Natural Region

Westlich von Yellowknife liegt das Nahanni National Park Reserve. Entlang des South Nahanni Rivers wurde das Gebiet 2009 auf 30.000 km2 erweitert. Da dieser Park in der Mackenzie Mountains Natural Region abgelegen ist, kommen weniger Besucher und Sie haben die Chance, ein Wildniserlebnis ganz für sich allein zu haben.

Bekannteste Sehenswürdigkeit des Parks sind die mächtigen Virginia-Wasserfälle, viel höher als die bekannten Niagara-Fälle im Osten und komplett in einsamer Natur gelegen.

Aktivitäten

Paddler raften auf dem Wildwasser des South Nahanni Rivers und durch seine vier spektakulären Canyons, oder auf dem Little Nahanni und Flat River. Für Kletterer ist der weltbekannte Lotus Flower Tower fast schon ein Muss, für Wanderer empfehlen sich die Täler und Pässe der Ragged Range.

Heiße Sulfurquellen, alpine Tundra, Fichten- und Pappelwälder machen die bergige Landschaft so divers. Zahlreiche Vogel-, Säugetier- und Fischarten finden hier ihr zu Hause. Mit etwas Glück beobachten Sie Elche, Karibus und Wölfe. Oder aber Sie gönnen sich eine Fligthseeing Tour, bei der Sie aus dem Flugzeug einen Blick auf Orte erhaschen können, die vielleicht zuvor noch nie ein menschliches Auge gesehen hat.

Nahanni Butte Dorf

Interessierte sollten unbedingt einen Aufenthalt im Nahanni Butte Dorf einbauen. Dort haben Sie die Möglichkeit, aus erster Hand von einer Jahrtausende alten Kultur zu hören, die heute noch lebendig ist. Spannende Geschichten von schweren Zeiten und Konflikten erwarten Sie ebenso wie humorvolle Berichte vom puren Überleben. Auch das Besucherzentrum in Fort Simpson präsentiert anschaulich die Geschichte, Geografie und Kultur des Parkgebietes.

Von dort aus gelangen Sie auch ins Reserve. Da es im Nahanni aber keine Straßen gibt, muss, wer keine mehrtägige schwierige Wanderung hinein machen will, eingeflogen werden. Am besten geht das von Fort Simpson aus, aber auch von Yellowknife, Muncho Lake und Watson Lake kann man sich hinfliegen lassen.

Die Reise ins Land der Mitternachtssonne ist von Juni bis August möglich. Mit etwas Glück erwischen Sie Anfang Juni noch die bezaubernden Nordlichter, die wie durch Magie am Himmel tanzen und Lieder aus einer anderen Welt singen.

Kanada Reisen