Startseite / Reiseinformationen / Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen

Seit März 2016 hat Kanada mit der elektronischen Registrierung eTA neue Einreisebedingungen für die Einreise nach Kanada für aller Reisenden ohne Visumpflicht eingeführt. Das betrifft auch Staatsbürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Für deutsche Staatsangehörige genügt für die Einreise und den Aufenthalt unter sechs Monaten ein Reisepass oder ein vorläufiger Reisepass, der für die Dauer des Aufenthalts in Kanada gültig ist. Für Kinder genügt auch ein Kinderreisepass. Ein Visum ist nur bei längeren Aufenthalten, Studium oder Arbeitsaufnahme notwendig.

eTA Onlineantrag

Besucher füllen vor dem Abflug einen Onlineantrag aus und erhalten dann innerhalb weniger Minuten die Einreisegenehmigung. Vor der Einreise muss eine elektronische Einreisegenehmigung beantragt werden, das sogenannte eTA (electronic Travel Authorization). Die Beantragung muss vor Antritt der Flugreise online erfolgen und kostet 7,- CAD (5,-€). Informationen sowie den Link zum Antragsformular finden Sie hier.

Im Regelfall erhalten Sie innerhalb weniger Minuten eine elektronische Mitteilung über die Erteilung der Einreisegenehmigung. In Ausnahmefällen kann die Genehmigung länger dauern, daher wird empfohlen, den eTA-Antrag rechtzeitig zu stellen. In Verbindung mit dem Ausweisdokument, das zur Beantragung verwendet wurde, ist das eTA fünf Jahre gültig.

Reisen Sie auf dem Land- oder Seeweg, also bspw. über die USA ein, benötigen Sie kein eTA.

Die endgültige Entscheidung zur Einreise liegt beim kanadischen Grenzpersonal. Bei der Ankunft am Flughafen in Kanada findet eine Befragung durch Beamte der Einwanderungsbehörde CBSA statt. Reisende müssen bestätigen, dass sie keine Arbeitsaufnahme beabsichtigen und Kanada nach Ende des Besuchs wieder verlassen. Wird die Einreise genehmigt, erhalten Sie einen Stempel mit einem Vermerk der gewährten Aufenthaltsdauer in Ihren Pass.

Sie bekommen einen Stempel in Ihren Reisepass, der das genaue Datum angibt, bis zu dem Sie spätestens wieder ausreisen müssen. Die maximale Aufenthaltsdauer für Touristen beträgt in der Regel sechs Monate.

Weiter Informationen: www.canada.ca/eta

Kanadische Botschaft

Da die kanadische Botschaft in Deutschland keine Visa- und Einwanderungsabteilung hat, ist bei Fragen zu diesen Themen auch für Deutsche Reisende die Botschaft von Kanada in Wien (Österreich) zuständig.

Bitte achten Sie während der Reise stets auf ihren Reisepass, da dessen Verlust größere Probleme mit sich bringen kann. Um etwaige Unannehmlichkeiten beim Verlust des Passes zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen eine Fotokopie anzufertigen und diese immer getrennt vom Originaldokument mitzuführen.

Weitere Informationen: Webseite der Botschaft von Kanada in Deutschland

Kanada Reisen

– Anzeige –

Kanada | British Columbia

Westkanadas Wildnis intensiv erleben
19 Tage Natur- und Erlebnisreise

  • Zweitägige Kanutour auf dem Eagle Lake
  • Kajak-Fahren im Broughton-Archipel
  • Begegnung mit der Kultur der Ureinwohner
– Anzeige –

Kanada | Ontario • Quebec

Klassiker und Geheimtipps Ostkanadas
15 Tage Natur-, Wander- und Kulturreise

  • Bekannte Sehenswürdigkeiten plus Geheimtipps
  • Walbeobachtungen am St.-Lorenz-Strom
  • Die donnernden Niagarafälle hautnah erleben