Startseite / Höhepunkte / Niagara Fälle

Niagara Fälle

Die Niagara-Fälle gelten als das bedeutendste Naturschauspiel Kanadas.

Einen Tag Besuchszeit sollten Sie am spektakulärsten Naturwunder Nordamerikas einplanen. Knapp zwei Stunden von Toronto entfernt, stürzen die Wassermassen des Niagara River an der Grenze zwischen den USA und Kanada donnernd in die Tiefe.

Anreise Niagara Fälle/ Kanada

Nehmen Sie den Gardiner Expressway West im Süden von Downtown Toronto. Später heißt die Strecke QEW, diese fahren Sie entlang zum Westufer des Lake Ontarion. Dann nehmen Sie den Highway 55 nach Niagara on the lake, der Niagara Parkway führt direkt zu den Niagarafällen. (125 Kilometer südlich von Toronto)

Sehenswürdigkeiten

Der Niagara Fluss bildet die Niagarafälle wenn er vom Erisee in den Ontariosee fließt, dann stürzen 170.000 Kubikmeter Wasser pro Minute in die Tiefe. Die Ziegeninsel teilt die Fälle in zwei Teile auf.

Besichtigen Sie:

  • Amerikanische Fälle (American Falls) mit einer geraden Kante
  • Kanadische Fälle (Horseshoe Falls) hohe Gischtwolke, Tiefe 52 Meter
  • mit dem Boot/ Dampfschiff (Maid of the Mist) zu finden in 5920 River Road
  • Tunnel hinter den Fällen
  • mit dem Hubschrauber
  • Aussichtsterasse (Nachts werden die Fälle angeleuchtet.)
  • Minolta Tower
  • Skylon Tower 234 m hoher Aussichtsturm

Beste Reisezeit Niagara Fälle/ Kanada

Zu den Niagarafällen reist man am besten von Mai bis Oktober. Wenn die Wassertemperaturen auf einem erträglichen Niveau angekommen sind, schließlich steht man in der Gischt der Fälle und wird nass.

– Anzeige –

Kanada | Ontario

Toronto und Niagarafälle
4 Tage Städtebaustein

  • Die Hauptstadt Ontarios und größte Stadt Kanadas
  • Tolle Aussicht auf die Skyline bei Hafenrundfahrt
  • Tagesausflug zu den weltberühmten Niagarafällen
ab 390 EUR